Search

DER NEUE TUS-HANDBALLTRAINER, IVAN METER, IM INTERVIEW mit dem Traunreuter Stadtblatt!

Updated: Dec 3, 2021

Der Damen-Handballmannschaft des TuS Traunreut ist es gelungen, einen Trainer zu gewinnen, der auf eine beachtliche Ausbildung und Erfahrung zurückgreifen kann.



Du bist vor kurzem aus Freilassing nach Traunreut gezogen. Seit einigen Monaten trainierst du die Damenmannschaft der TuS Handballabteilung. Wie hast du erfahren, dass ein Trainer gesucht wird?

Über Facebook, denn ich folge mehreren Vereinen und habe zufällig gesehen, dass die Handball-Abteilung des TuS Traunreut auf der Suche nach einem Trainer ist. Ich setzte mich gleich mit ihr in Verbindung und wurde als Trainer engagiert.


Welche Ausbildung bringst du als Handballtrainer mit?

2008 absolvierte ich die Kroatische Olympische Akademie (HOA) in Zagreb als Handballtrainer. Nach einer längeren Tätigkeit als Trainer, in der ich viel praktische Erfahrung sammeln konnte, erhielt eine B-Lizenz, die mir vom Kroatischen Handballverband (HRS) ausgestellt wurde.


Welche Ausbildung bringst du mit? Wo und welche Mannschaften hast du trainiert?

Als Handballtrainer habe ich bei TVIN TRGOCENTAR Virovitica angefangen, wo ich zwei Jahre lang an der Seite meines Mentors studierte, erst im dritten Jahr wurde ich Trainer für die jüngeren Altersklassen. Ich machte schnell Fortschritte und der zweite Verein ŽRK PITOMAČA gab mir die Möglichkeit, auch die jüngeren Mannschaften zu leiten. Nach 5 Jahren in Pitomača erhielt ich ein Angebot von RK VIRO VIROVITICA, die 2. Mannschaft in der 1. HR Liga (Anm. Erste Kroatische Handball-Liga) und als Co-Trainer die 1. Mannschaft. zu trainieren. Die Saison war großartig, genauso wie die Jungs, die für den Handball leben. Vor fünf Jahren bin ich dann nach Deutschland gezogen.


Du möchtest auch in der Handballabteilung Einiges bewegen. Gibt es schon konkrete Ideen dazu?

Ideen und Pläne gibt es immer! Zunächst würde ich die Arbeitsabläufe optimieren, mehr Menschen für die Vereinsarbeit gewinnen und somit auch die Zahl der Trainer erhöhen. Die Handballausbildung der Jugendliche ist grundlegend am Wichtigsten, wir müssen qualitativ hochwertiges, professionelles Training bieten!

Wir haben viel Nachfrage, aber leider einen großen Mangel an Trainern. Es ist notwendig, neue Trainer zu motivieren und sie natürlich auch zu schulen. Denn ohne ausgebildete Trainer haben wir auch keine gute, erfolgreiche Handballabteilung. Ich würde mir das so vorstellen, dass zum Beispiel ein Trainer die D-Mannschaft maximal 2 Jahre leitet. Dann wechselt die Mannschaft für die nächsten 2 Jahre zum C-Trainer. So hat jeder Trainer immer die gleichen Jugenden, kann sich hier spezialisieren. Für die erste Mannschaft sollten zwei Trainer zur Verfügung stehen. Leider fehlt uns ein CO-Trainer. Außerdem sehe ich schon einen Mangel an Sponsoren und an Werbeaktivitäten des Vereins über soziale Netzwerke, die mindestens einmal pro Woche Neuigkeiten veröffentlichen sollten.


Auf was legst du beim Training besonders großen Wert im Training?

Dies ist eine äußerst schwierige Frage, denn ich muss bei Level 4 von 10 anfangen, um alle Elemente des Handballs wie Technik, Taktik und Fitness zu arrangieren. Bei zwei Trainingseinheiten pro Woche und einer ständig schwankenden Spielerzahl widmen wir uns der Arbeit, der Bewegung in der Abwehr.


Wie lief die Saison bis jetzt?

Schwer zu sagen, da ich mein Team erst seit weniger als 5 Monaten trainiere. Anhand von 4 Freundschaftsspielen und einer Meisterschaft ist eine Analyse nicht vollständig möglich. Leider muss einige Fehler der letzten Jahre korrigieren, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Fehler, die in der Vergangenheit aufgrund der technischen und taktischen Elemente des Handballs falsch gemacht oder gezeigt wurden.


Wir haben nur zwei Trainings pro Woche und 30% der Spieler sind Studentinnen, die nur 3 Mal im Monat anwesend sind. Die Vorbereitungen haben wir relativ gut gemacht. Das Team ist bunt zusammengestellt, von 17 bis 51 Jahren. Was die Arbeit auch erschwert. Alles in allem sehe ich es positiv und wir werden immer besser!


Seid ihr noch auf der Suche nach Spielerinnen?

Natürlich suchen wir! Die Damen und ich würden uns freuen, wenn sich unsere Mannschaft vergrößern würde. Jeder, der sich für Handball interessiert und Fähigkeiten mitbringt, ist herzlich willkommen.


Welche Ziele verfolgt ihr als Mannschaft?

Das Ziel ist für uns alle das Gleiche: eine Liga nach oben zur Landesoberliga. Aber vorher müssen wir alle Würfel neu sortieren. Erstens müssen wir umfassend trainieren, dann den Trainerstab ausbauen und ihn schulen. Drittens ist es wichtig, Geduld und den Willen aufzubringen. Wichtig ist es auch Handball-Nachwuchs für die Zukunft zu gewinnen. Das funktioniert gut, wenn man Werbung betreibt und Sponsoren akquiriert. Auch die Eltern als Motivatoren zukünftiger Generationen nehmen einen wichtigen Stellenwert ein, denn Handball ist, wenn man erfolgreich sein möchte, nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, sondern ein Mannschaftssport mit seinen eigenen Herausforderungen und Ansprüchen.



Auszug Trainer-Erfolge von

Ivan Meter

Trainer bei ZRK TVIN – TRGOCENTAR

Virovitica, von 2005 – 2008

» SUPER MINI HANDBALL für Mädchen 1996/97

2. Platz, RS-BBZ 22.04.2006

» MINI HANDBALL für Mädchen 1996/97

3. Platz Region Nord – KKZ Saison 2006/2007

» MINI HANDBALL für Mädchen 1996/97

1.Platz Turnier Rokovo 18.08.2008

» MINI HANDBALL für Mädchen 1996/97

3. Platz 3. ZDRALOV CUP Daruvar 2008


Trainer bei ZRK PITOMACA

Pitomaca, von 2010 – 2015

» MÄDCHEN 1998/99

2. Platz Bezirksliga RS-VPZ 2010/2011

» weibliche C-Jugend 1998/99

2. Platz Bezirksliga RS-VPZ 2011/2012

4. Platz 1. Kroatische Liga (1. HMKRL) und

Platzierung für Staatswettbewerb 2011/2012

» weibliche C-Jugend 1998/99

1.Platz Bezirksliga RS-VPZ 2012/2013

2.Platz 1. Kroatische Liga (1. HMKRL) und

Platzierung für Staatswettbewerb 2012/2013

1. Platz bei Jugendsportspielen Split 2013

für Kadetten 1998/99

» weibliche C-Jungend 1998/99

1.Platz Bezirksliga RS-VPZ 2013/2014

3.Platz 1. Kroatische Liga (1. HMKRL) und

Platzierung für Staatswettbewerb 2013/2014

» Frauen 4.Platz 2. Kroatische Lige 2013/2014

» Frauen 3.Platz 2. Kroatische Liga 2014/2015


Wir bedanken für das Interview und wünschen Dir und Deinem Team viel Erfolg!

https://www.traunreuter-stadtblatt.de/?p=16398


322 views0 comments

Recent Posts

See All

Die neue Handball Saison startet am kommenden Wochenende und die Vorbereitungsphase ist vorbei. Diese Saison nehmen die TuS Handballer mit 14 Mannschaften von den Bambini bis zu den Senioren am Spielb